Tiere

vermisst - zugelaufen - adoptieren

 

Wenn Sie ein Tier vermissen oder eines zugelaufen ist, dann können Sie eine Mail mit den Angaben an tierschutz-glarus@bluewin.ch senden

(am besten mit Bild) und wir veröffentlichen es auf dieser Seite.

 

 

Zugelaufen

 

Aktuell keine Informationen über zugelaufene Tiere.

 

Vermisst

 

Vermisst gemeldete Tiere

Sucht Plätzli

 

Tiere, die ein neues Zuhause suchen


Überfahrene Katzen

 

Keine aktuellen Meldungen

Adoptieren

 

Schweizweite Tiervermittlungsseite des Schweizer Tierschutzes STS

 

www.adopt-a-pet.ch

Schweizerische Tiermeldezentrale

 

Dort müssen alle zugelaufenen, gefundenen und vermissten Tiere gemeldet werden. (gratis)

 

www.stmz.ch



 

Darf ich ein zugelaufenes Tier behalten?

 

Bedenken Sie bei diesem Gedanken, dass das Tier vielleicht verzweifelt gesucht wird und Sie ausserdem gesetzlich (Art. 720a Abs. 2 ZGB) dazu verpflichtet sind, gefundene oder zugelaufene Tiere umgehend einer offiziellen Meldestelle zu melden. Zuwiderhandlungen sind strafbar. Siehe auch Art. 137 Ziff. 2 Abs. 1 „Fundunterschlagung“ und Art. 332 „Nichtanzeigen eines Fundes“ des Strafgesetzbuches StGB.

Sofern Sie das Tier an offizieller Stelle gemeldet haben und sich niemand auf Ihre Steckbriefe/Inserate gemeldet hat, geht der Findling nach Ablauf der gesetzlichen Frist von 2 Monaten in Ihren Besitz über. Danach hat der frühere Tierbesitzer keinen Anspruch auf sein Tier mehr. Die Frist läuft ab dem Tag, an welchem das Tier bei einer offiziellen Stelle in Glarus (Kantonale Meldestelle Polizei, Spielhof 12, Glarus 055 645 66 66 oder STMZ) gemeldet wurde.