Ziel und Zweck des Vereins

 

Unter der Initiative und dem Vorsitz des legendären Kaspar Freuler hat eine Gruppe beherzter Glarner Tierfreunde am 14. Dezember 1941 den 'Kantonalen Glarnerischen Tierschutzverein' ins Leben gerufen.

 

Ziel und Zweck des Vereins ist, unseren Tieren als Mitgeschöpfen zu mehr Verständnis, Würde und Recht zu verhelfen. In diesem Sinne setzen wir uns im Rahmen unserer bescheidenen Möglichkeiten in allen wesentlichen Bereichen des Tierschutzes ein.

 

Vom Schweizer Tierschutz, dem wir als Sektion angehören, werden wir moralisch, ideell und nach Bedarf hie und da auch materiell unterstützt.


Wir leisten aktive Tierhilfe

  • wir informieren über viele Bereiche und Anliegen des Tierschutzes
  • wir beraten in Fragen der Heim- und Nutztierhaltung
  • wir klären Meldungen über Tierquälereien und schlechte Tierhaltung ab
  • wir sind Anlaufstelle bei Tier-Verlust, Tier-Fund und Tier-Verzicht
  • wir arbeiten zusammen mit Behörden und zielverwandten Organisationen